Lifestyle, Parenthood

Die süßesten Frühlingsstyles für Baby Mädchen

Meine Lieben, willkommen zum allerersten Blogpost über Mode für Baby Mädchen. Mein Shoppingverhalten hat sich seit der Geburt von Fabienne komplett verändert (mehr dazu bald in einem eigenen Blogpost) und so shoppe ich zB viel lieber für sie als für mich! Die Sachen für Neugeborene bzw  Baby Mädchen sind aber auch so unglaublich süß, sodass man als Mama sehr schwer widerstehen kann und das, obwohl ich darauf achte, nicht zu viel für meine kleine Prinzessin einzukaufen, da Kids so schnell aus einer Größe herauswachsen! Ich kenne Mamas, die ihre Mädchen bewusst nicht in Pink und Tüll etc kleiden und alles mädchen- und prinzessinnenhafte meiden. Ich jedoch nicht! Ich liebe Girlie-Kram, achte aber darauf, dass es nicht kitschig sondern stilvoll ist. Jeder, der mich kennt weiß, dass mir Fashion wichtig ist und ahnte, dass sich das auch in Fabiennes Kleidungsstil widerspiegeln würde. Aus diesem Grund mag ich es auch kaum, wenn Fabienne Kleidung geschenkt bekommt. Für die Baby Shower damals war übrigens Klamotten schenken strikt verboten und so freuten wir uns über wunderschöne Windeltorten! Absolut die richtige Entscheidung, denn Windeln und Feuchttücher brauchen wir immer en masse!

Da ich Babysachen so gerne einkaufe, möchte ich euch heute zeigen, welche Teile momentan sich auf meiner Wishlist befinden und hoffentlich bald im Warenkorb landen. Fündig wurde ich ua bei Esprit, wo es hochwertige, komfortable Kindermode mit 100% Baumwollanteil gibt und die Sachen trendy und urban zugleich sind. Mir gefällt dieses Frühjahr insbesondere die Kombination von Blau, Rosa/Rot und Weiß.

Ich wünsche euch allen eine wundervolle Woche und ich melde mich bald wieder mit einem neuen Blogpost. Bald könnt ich auch auf einen Artikel aus der Rubrik Doggy Love mit einer Story über unsere kleine Maus Naomi freuen.

1/2/3/4/5/6/7/8/9/10

0 0 0 0 0