Fashion & Beauty, Fashion Update

Die schönsten Hosen für den Herbst 2018

Meine Lieben, mir ist aufgefallen, dass ich noch nie einen Beitrag Hosen gewidmet hatte bisher. Liegt daran, dass ich fast ausschließlich in Kleidern und Röcken herumlaufe. Und falls doch Hose, dann nur zum Joggen, als Pyjama oder Schlabberlook fürs zu Hause. Ich hatte bisher auch nur sehr schwer ein Model gefunden, das mir wirklich gut gefällt! Und wenn, dann am meisten in Form von Leggings und am allerliebsten in Kombination mit einer langen Tunika. Darum galt bei Hosen für mich bisher ja an anderen und an mir superselten. Doch inzwischen ist die Modelwelt oder besser gesagt Hosenwelt kreativer geworden und man muss ganz und gar nicht zu klassischen Formen greifen, wenn einem diese nicht gefallen oder nicht stehen, wie mir zum Beispiel. Ein großes Ja zu Joggpants. Ein Model, das ich auch sehr mag ist Chino. Elegant und bequem zugleich. Apropos bequem, ich weiß, super viele fühlen sich in einer Jeans & Co am wohlsten. Doch was für andere eine Jeans ist, ist für mich einfach das Kleid. Das kam bei mir irgendwie mit dem Alter, denn ich kann mich gut daran erinnern, dass ich als Teenie und Studentin mehr zu einer Jeans als zu einem Kleid griff. Ich persönlich finde auch, dass Hosen, zumindest die alten Schnitte, an schlanken Frauen bisher besser aussahen als an kurvigen und es auch länger braucht, bis man ein für sich passendes Paar findet. Weil eben doch sehr viele von euch auf Hosen setzen und ich mich eben höchstwahrscheinlich diesen Herbst wieder an ein Model trauen werde, möchte ich euch heute einige Favoriten zeigen. Wie wäre es denn mit einem Model in dem momentan super angesagten BOOTCUT? Bei Esprit findet ihr zB eine schöne Auswahl. Wie sieht es bei euch aus? Hose oder Kleid? Was tragt ihr am liebsten?

Leggings

1/2/3/4/5/6

0 0 0 0 0