Fashion & Beauty, Fashion Update

Über Luisaviaroma und einige Gedanken zum Konsumverhalten

In freundlicher Zusammenarbeit mit Luisaviaroma. Meine Lieben, heute möchte ich euch gerne den Online-Shop für High-End-Produkte Luisaviaroma hier am Blog vorstellen und auch gerne mit euch paar Gedanken zum Konsumverhalten im Allgemeinen teilen. Wie ihr wisst, gibt es inzwischen ganz viele Vlogs zum Thema Minimalism und Zero Waste und ich persönlich befürworte diese Entwicklungen im Lifestyle sehr. Die westliche Welt besitzt einfach viel zu viel Zeugs, insbesondere Fashion-Zeugs und ich bin hier absolut keine Ausnahme. Doch seit Jahren versuche ich mich in dieser Hinsicht zu bessern, habe schon große Fortschritte gemacht, aber es gibt noch ganz viel Luft nach oben. So sehr mir das Konzept von Minimalismus gefällt – und das tut es, insbesondere wenn ich an meine Urlaube zurück denke (wie zuletzt auf Kos oder damals in Piran) und mich an das großartige Gefühl erinnere aus den wenigen, aber dafür liebsten Sachen einen schönen Look zu kreieren, genossen habe- weiß ich, dass ich nie den minimalistischen Lifestyle komplett adaptieren werde können. Ich werde euch auch gerne den Grund dafür verraten. Ich wurde im ehemaligen Jugoslawien geboren und habe miterlebt, wie Menschen, die zur guten Mittelklasse gehörten, auf einmal durch den Zerfall des Landes verarmten. Wie ihr ganzes erspartes Geld auf einmal an Wert verloren hatte, da die Landeswährung nichts mehr wert war und sie sich seit dem nicht mal mehr Fast Fashion Kleidung leisten konnten. Und auch heute, 27 Jahre später, geht es sehr vielen dieser ehemals finanziell gut gestellten Mittelklasse leider immer noch so. Aus diesem Grund denke ich, werde ich immer einen gewissen Vorrat haben, habe aber dennoch für mich persönlich die passende Lösung gefunden. Ich versuche schon seit geraumer Zeit zumindest bei Accessoires mein Geld in High-End-Produkte zu investieren. Insbesondere bei Taschen gelingt mir das sehr gut und so wurden die letzten Jahre zwar wenige, aber dafür überwiegend Designertaschen geshoppt. Der Vorteil bei High-End-Produkten ist, dass sich diese, falls sie eines Tages doch nicht mehr gefallen, auch tatsächlich veräußern lassen. Habt ihr das schon mal mit Fast Fashion versucht? Ich schon und kann sagen, dass das sehr mühsam verlief. Darum habe ich Unmengen an Fast Fashion an meine Freundinnen und Familie verschenkt, wie zuletzt einen 110l Müllsack gefüllt mit Klamotten und 2 Boxen mit Schmuck. Designer-Kleidung werde ich mir kaum oder nur sehr selten leisten können – aber hier bin ich auch aufgrund von ständigen Gewichtsschwankungen eher vorsichtig – ich bemühe mich aber generell weniger einzukaufen und mich an jenen Sachen, die ich bereits besitze, zu erfreuen und länger zu tragen. Mein nächster Step wird sein, nicht nur bei Taschen sondern auch bei Schuhen auf Qualität zu setzen, ebenso bei Portemonnaies und Schmuck. Dann wird vielleicht vier Monate oder ein halbes Jahr auf etwas Bestimmtes hin gespart, aber dafür zieht etwas ganz Besonderes in den Kleiderschrank ein, das einem beim Tragen immer ein ganz tolles Gefühl verleiht und falls die Liebe dazu eines Tages doch erlischt, man einen guten Teil seines Geldes wieder reinbekommt.

Gucci Sneakers via LuisaviaRoma

Da Weihnachten vor der Türe steht, dürfen wir uns alle mit etwas wunderschönem belohnen oder auch andere Fashionistas unter den Lieblingsmenschen. Wie wäre es mit Gucci Sneakers Damen? Schöne Gucci Sneakers für Damen gibt es hier! Den Online-Shop Luisaviaroma gibt es übrigens seit 1999. Dieser zählt monatlich über 5.000.000 Besucher, bietet eine außergewöhnlich große Auswahl an etablierten Designern sowie aufstrebenden jungen Talenten und befindet sich 100% im Privatbesitz. Das Concept-Store wurde bereits in den 30ern in Florenz gegründet.

Kanntet ihr den Onlineshop Luisaviaroma bereits? Wie sieht es mit eurem eigenen Konsumverhalten aus? Konsumverzicht oder Kaufrausch? Fast Fashion oder High-End?

0 0 0 0 0